November 2014

Mehr Geld für Offene Ganztagsschule

28. Nov, 2014

Kreis Lippe. Das Land Nordrhein-Westfalen wird ab dem kommenden Jahr die Fördersätze für die Offene Ganztagsschule (OGS) anheben. Dies teilen die lippischen SPD-Abgeordneten Ute Schäfer, Dr. Dennis Maelzer und Jürgen Berghahn mit.

Maelzer (SPD) macht sich für Lehrbeauftragte stark

27. Nov, 2014

Detmold. Das Land wird die Bezüge der Lehrbeauftragten an Musik- und Kunsthochschulen im kommenden Jahr um knapp 3 Prozent anheben. In Summe ist dies ein Zuwachs von 275.000 Euro, von dem auch die Musikhochschule Detmold profitiert. Die Anpassung geht auf eine Initiative der Wissenschaftspolitiker der regierungstragenden Fraktionen zurück, zeigt sich der lippische SPD-Landespolitiker Dr. Dennis Maelzer zufrieden. SPD und Grüne würden zur 2. Lesung des Haushaltes einen entsprechenden Änderungsantrag einbringen.

„Mittel für Schulsozialarbeit sollen vor Ort ankommen“

27. Nov, 2014

Kreis Lippe/ Detmold. Das Land wird in den kommenden drei Jahren die Schulsozialarbeit mit jeweils rund 48 Millionen Euro zusätzlich fördern. Das Land springt damit für den Bund ein, der eine Weiterfinanzierung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) abgelehnt hat. In Lippe kann die Schulsozialarbeit mit bis zu 756.000 Euro jährlich zusätzlich unterstützt werden. Das Land übernimmt dabei 60 Prozent der Kosten, teilen die SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Dennis Maelzer und Jürgen Berghahn mit. Mit dem Landesprogramm verbinden sie zugleich klare Erwartungen.

SPD bekräftigt Umlage-Forderung

26. Nov, 2014

Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe. Lediglich 23 Prozent aller Betriebe in der Region bieten nach Erkenntnissen der SPDOWL Ausbildungsplätze an, theoretisch wäre mehr als jedes zweite Unternehmen dazu in der Lage. Anlässlich der ersten Sitzung des neu gewählten SPD-Regionalvorstandes hat der neue Vorsitzende, Bundestagsmitglied Stefan Schwartze, die Forderung nach einer Branchen- und Kammerbezogenen Ausbildungsumlage für Ostwestfalen-Lippe bekräftigt.

Neues Jagdgesetz entweder nicht gelesen oder nicht verstanden

26. Nov, 2014

Kreis Lippe. „Unser Ziel ist es, ein modernes Jagdgesetz für NRW zu schaffen, welches sowohl die Interessen der Jägerinnen und Jäger, als auch des Naturschutzes in Einklang bringt “ so die drei lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Ute Schäfer, Jürgen Berghahn und Dr. Dennis Maelzer. Billiger Populismus wie zuletzt die Äußerungen des CDU-Landtagsabgeordneten Walter Kern, würde weder der Sache, noch den Jägerinnen und Jägern gerecht, zumal die CDU etwa bei der Jagdsteuer ein doppeltes Spiel betreibe.

Dr. Dennis Maelzer | Paulinenstr.38 | 32756 Detmold | 05231 30 15 36 |
© Alle Rechte liegen bei Dr. Dennis Maelzer