Maelzer (SPD): Rot-Grün und Bund sorgen für mehr Kita-Plätze

25. Aug, 2017

5 Millionen Euro für Lippe

Kreis Lippe. Bund und Land investieren rund 286 Millionen Euro in den Ausbau der Kindertagesbetreuung. Die jetzt fließenden Gelder wurden noch von der SPD-geführten Vorgängerregierung eingestellt und mit dem Bund vereinbart.

„Die Jugendämter im Kreis Lippe können mit einer Summe von nahezu 5 Millionen Euro allein an Bundesmitteln rechnen“, berichtet Dr. Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag. Allein das Detmolder Jugendamt werde knapp 1,1 Millionen Euro erhalten, das Kreisjugendamt 2,02 Millionen Euro. Auf das Bad Salzufler Jugendamt entfallen 700.000 Euro, Lage kann mit 582.000 Euro und Lemgo mit 555.000 Euro planen.

Mehr Geld für Kinder

09. Mai, 2017

Familienministerin Kampmann zu Besuch in Detmold

Detmold. „Kindertagesstätten bieten mehr als eine flexible Betreuung: Sie sind Orte frühkindlicher Bildung“, sagt SPD-Landtagsabgeordneter Dennis Maelzer. Der Detmolder Familienpolitiker besuchte jetzt gemeinsam mit NRW-Familienministerin, Christina Kampmann, die Betriebs Kita „Kreiselchen“, des Kreises Lippe.

Gemeinsam bringen wir das Land voran

27. Apr, 2017

Das Kurhaus in Bad Salzuflen ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Kurz vor Veranstaltungsbeginn werden schnell noch die letzten verfügbaren Stühle in den Saal gebracht. Die Stimmung ist gut und die wartenden Zuschauer sind gespannt auf den Abend. Die lippische SPD und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, haben nach Bad Salzuflen eingeladen.

Dennis Maelzer backt lippisches Nationalgericht

20. Apr, 2017

Schieder-Schwalenberg. Zu einem geselligen Abend mit Pickert und Politik lädt der SPD-Ortsverein Schieder-Schwalenberg, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, am Dienstag, den 25.April. Ab 18:00 Uhr beginnt die Veranstaltung in den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses Lothe, im Ahornweg 5. Die Veranstaltung ist kostenlos.

SPD-Abgeordnete entsetzt über Pläne der Opposition

14. Dez, 2016

CDU und FDP wollen Familien belasten

In seiner letzten Sitzung des Jahres 2016 hat der nordrhein-westfälische Landtag den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Während die Fraktionen von SPD und Grünen zusätzliche Mittel für einen Sozialen Arbeitsmarkt durchsetzten, weitere Millionen für die Jugendarbeit zur Verfügung stellten und die Schulsozialarbeit auch für die Folgejahre absicherten, hatten CDU und FDP etwas ganz anderes im Sinn.

Dr. Dennis Maelzer | Paulinenstr.38 | 32756 Detmold | 05231 30 15 36 |
© Alle Rechte liegen bei Dr. Dennis Maelzer