500. Reformationstag soll Feiertag werden

21. Jan, 2015

Düsseldorf/Lippe. Der 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 soll in Nordrhein-Westfalen zum Feiertag erklärt werden. Das hat die Landesregierung in ihrer Kabinettsitzung beschlossen. Der heimische Landtagsabgeordnete der SPD, Dr. Dennis Maelzer begrüßt dieses Vorhaben. „Die Reformation ist ein historisches Ereignis für die protestantischen Christen. Damit leitete Luther die Erneuerung der Kirche ein. Im Kern bestritt er die herrschende Ansicht, dass eine Erlösung von der Sünde durch einen Ablass in Form einer Geldzahlung möglich sei. Dieses Ereignis hat unsere Leben nachhaltig geprägt“, sagt Maelzer.

Dr. Dennis Maelzer | Paulinenstr.38 | 32756 Detmold | 05231 30 15 36 |
© Alle Rechte liegen bei Dr. Dennis Maelzer