Bedarfsgerechte Kita-Öffnungszeiten
24.01.2018 15:32

Bedarfsgerechte Kita-Öffnungszeiten

Maelzer (SPD) will mehr Hilfe vom Land

Kreis Lippe. Wie sehen die Öffnungszeiten lippischer Kindertagesstätten aus? Der lippische Landtagsabgeordneter und familienpolitischer Sprecher der SPD, Dr. Dennis Maelzer, hat dies bei der Landesregierung erfragt. Die Antwort: Lippische Kitas öffnen mehrheitlich zu den klassischen Öffnungszeiten. Viele haben ab 7:00 Uhr geöffnet und schließen um 16:30 Uhr.

193 Kindertagesstätten gibt es in Lippe. Von ihnen öffnen 137 um 7.00 Uhr. 28 Kitas öffnen früher, die meisten davon um 6.45 Uhr. In ganz Lippe gibt es nur 25 Kitas, die auch nach 16.30 Uhr noch geöffnet haben. „Erfahrungen aus dem Bundesprogramm „KitaPlus“ zeigen, dass die Mehrheit der Randzeitenbedarfe abgedeckt werden kann, wenn nur eine einzige Kita im Stadtteil Betreuungszeiten von 7:00 bis 18:00 Uhr anbietet. In Lippe haben allerdings nur zwei Kitas um 18 Uhr noch geöffnet“, erklärt Maelzer.

Die Öffnungsdauer ist in Nordrhein-Westfalen im Gegensatz zu anderen Bundesländern nicht gesetzlich geregelt. In Umfragen gaben 60 Prozent der Eltern an, dass sich die Kita-Öffnungszeiten nicht an ihren Bedarfen orientieren.

„Unter den jetzigen gesetzlichen Bedingungen ist es für Kitas nur schwer möglich, Angebote in den Randzeiten zu machen. Daher muss die Landesregierung die tatsächliche Bedarfslage der Eltern ermitteln und Kommunen und Träger stärker dabei unterstützen, passgenaue Betreuungsmodelle zu entwickeln“, fordert Maelzer. Hier seien auch Kombinationen mit der Tagespflege denkbar.

Die SPD habe entsprechende Anträge in den Landtag eingebracht. Grundlage müsse dafür eine auskömmliche Kita-Finanzierung sein. Auch hier habe die SPD Vorschläge unterbreitet. Bei allem müsse das Kindeswohl im Mittelpunkt stehen. Der Grundsatz laute: „9 Stunden pro Tag sind genug und sollten nicht überschritten werden.“

Zurück

Dr. Dennis Maelzer | Paulinenstr.38 | 32756 Detmold | 05231 30 15 36 |
© Alle Rechte liegen bei Dr. Dennis Maelzer