Regina Kopp-Herr / Dennis Maelzer: „Internationaler Tag der Familie: Teamgeist der Familien-Gemeinschaften anerkennen und schützen“

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai 2021 erklären Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende, und Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Dennis Maelzer:
„Wir stellen Kinder und ihre Familien im Mai besonders in den Mittelpunkt. Mehr Zeit, mehr Geld und mehr Raum für Familien – das sind die Grundpfeiler unserer Idee. Familien müssen von Beginn an die Möglichkeit haben, unbürokratisch und einfach Unterstützung zu bekommen. Sei es beim Ausfüllen von Anträgen kurz nach der Geburt, beim Finden von Kita-Plätzen oder Grundschulen und weiteren Unterstützungsmaßnahmen. Deswegen fordern wir Familienbüros in den Kommunen. Eltern sollen sich außerdem in der Rush-Hour des Lebens stärker auf ihre eigene Familie konzentrieren können. Deshalb setzen wir uns für Familienarbeitszeitmodelle für junge Eltern mit Kindern bis zum Ende der Grundschulzeit ein. Dafür soll ein staatlicher Lohnausgleich eine Reduzierung der Arbeitszeit um 20 Prozent für beide Eltern ermöglichen.“

 

Regina Kopp-Herr:
„Familien leben von Kooperation und Teamgeist. In den vergangenen 14 Monaten wurden die Familien-Gemeinschaften jedoch oftmals zur Zerreißprobe. Durch Corona-bedingte Schließungen von Spielplätzen, Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen mussten die Kleinsten zu Hause betreut, beschult und bespaßt werden. Für viele Familien in NRW stellt dies eine echte Herausforderung dar: In den eigenen vier Wänden eine Kita, Schule, den Spielplatz und das eigene Büro einzurichten ist eine enorme Leistung. Davor haben wir großen Respekt. Es ist die Aufgabe der Politik, diese Leistung wertzuschätzen und anzuerkennen. Das Mindeste wäre im ersten Schritt die vollständige Erstattung der Kita- und OGS-Gebühren für die Zeit der pandemiebedingten Einschränkungen. Mit unserem Antrag zur Familien- und Bildungsoffensive gehen wir einen Schritt weiter und wagen den umfassenden sozialen Neustart.“

Zurück

Kategorien

Archiv Menü