Pressearchiv

Kleine Brauereien müssen weniger Biersteuer zahlen

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer freut sich über gute Nachrichten für regionale Traditionsbetriebe.

Kreis Lippe. Gute Nachrichten für alle kleinen und mittelständischen Brauereien: Um ihnen in der Corona-Krise wirtschaftlich unter die Arme zu greifen, wird der Bund bis Ende 2022 die Biersteuer senken. „Das bedeutet eine direkte Entlastung für viele regionale Traditionsbrauereien, für die wir uns eingesetzt haben“, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer.

„Ein erster Schritt in die richtige Richtung“

Kreis Lippe. Die Situation vieler kleiner und mittelständischer Brauereien ist dramatisch, da ihnen in der Corona-Krise der Fassbierabsatz komplett eingebrochen ist. Nun können Brauereien für ihre angeschlossenen Gaststätten Corona-Soforthilfe beantragen. „Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung“, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer aus Detmold.

SPD will regionale Brauereien in der Krise unterstützen

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW setzt sich für den Erhalt der regionalen Vielfalt in der Brauwirtschaft ein. „Viele kleine und mittlere Brauereien sind durch die Corona-Pandemie stark betroffen. Wir fordern deshalb, dass ihnen die Biersteuer erstattet wird“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer bei einem Besuch der Detmolder Privatbrauerei Strate. Die SPD-Initiative dazu hat Maelzer mit seinem ostwestfälischen Fraktionskollegen Ernst-Wilhelm Rahe vorbereitet.

 

Kategorien

Archiv Menü