Pressearchiv

Nur Applaus und keine Impfdosen?

Digitale AnsprechBar erläutert wichtige Fragen

Kreis Lippe. Wie ist der aktuelle Stand bei den Corona-Impfungen? Welche Testmöglichkeiten gibt es für Kinder? Wie unterstützen wir die Beschäftigten in der Corona-Krise? Diese und viele weitere spannende Fragen möchten die drei lippischen Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Dr. Dennis Maelzer und Ellen Stock mit Experten aus den Bereichen Gesundheit und Gewerkschaft erörtern.

Dennis Maelzer: „Die Lage bleibt angespannt – brauchen engmaschiges Netz für sicheren Kita-Betrieb“

Zur heutigen Ankündigung von Familienminister Stamp und Gesundheitsminister Laumann, dass die Kitas in Nordrhein-Westfalen ab dem 7. Juni wieder in den Regelbetrieb einsteigen, erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Dennis Maelzer / Josef Neumann: „Kinder und Jugendliche brauchen dringend Erholung – und eine Perspektive aus der Krise“

Das Corona-Aufholpaket der Bundesregierung sieht umfangreiche Freizeit-, Ferien- und Sportaktivitäten für Kinder und Jugendliche vor. Die dafür verantwortlichen Betreuerinnen und Betreuer – ob Beschäftigte oder Ehrenamtliche – haben nach derzeitiger Lage jedoch keine Chance, sich vor Ferienbeginn impfen zu lassen. Hierzu erklären Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher, und Josef Neumann, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Genau die kindgerechte Alternative, die wir seit Wochen fordern“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer probiert im Landtag sechs „Lolli“-Tests aus, die bald in Kitas zum Einsatz kommen könnten.

Kreis Lippe. Einer sah aus wie eine Mini-Zahnbürste, ein anderer musste unter die Zunge gelegt werden und wiederum andere ähnelten simplen Wattetupfern: Sechs verschiedene „Lolli“-Corona-Selbsttests hat der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer mit einigen anderen Mitgliedern des Familienausschusses des Landtags ausprobieren dürfen. Sein Fazit fiel deutlich aus.

Dennis Maelzer: „Ungehört und unbeteiligt: Jugendlichen in der Corona-Pandemie eine Stimme und Perspektive geben“

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugendliche hat die Bertelsmann-Stiftung darüber berichtet, wie es jungen Menschen zwischen 15 und 30 Jahren in der Pandemie geht. Die wichtigsten Ergebnisse: Seit dem zweiten Lockdown fühlen sich über 90 Prozent von ihnen nicht wirklich gehört. Gut 58 Prozent gehen davon aus, dass ihre Situation für die Politik kaum eine Rolle spielt. Und 64 Prozent von ihnen fühlen sich psychisch belastet. Knapp 61 Prozent fühlen sich einsam. Ein Drittel gibt an, seit der Pandemie größere finanzielle Sorgen zu haben. Je belasteter die Jugendlichen finanziell und emotional sind, desto größer ihre Zukunftsängste und desto geringer ihr Vertrauen in die Politik. Jugendliche, die es ohnehin schwer haben, verlieren am meisten in Sachen Bildung und Bindung. Hierzu erklärt Dennis Maelzer, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Jochen Ott / Dennis Maelzer: „Mit Lolli-Tests eine umfassende und kindgerechte Teststrategie für Kitas und Schulen umsetzen“

In der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses des Landtags NRW hat die SPD-Fraktion beantragt, für Schulen und die Landesverwaltung zukünftig nur noch fertige Einzeltests zu beschaffen, die vorher nicht mit Flüssigkeit aufgefüllt werden müssen und zu Hause angewendet werden können. Außerdem sollen auch andere Testmethoden wie Spuck- und Lolli-Tests eingesetzt werden können. Die dafür nötigen Finanzmittel sollen bereitgestellt werden.

„Feuerwehrleute müssen schneller geimpft werden“

Priorisierung wird Thema im Landtag / Lippische SPD-Landtagsabgeordnete unterstützen Resolution des Feuerwehrverbandes

Kreis Lippe. Der Deutsche Feuerwehrverband schlägt Alarm: In einer Resolution an Bund und Länder fordert er, alle Feuerwehrfrauen und -männer schneller zu impfen und vor einer Corona-Infektion zu schützen, die die Einsatzfähigkeit ganzer Einheiten bedrohen könne. Auf Initiative der SPD wird sich nun der Landtag mit dem Thema befassen. „Wir unterstützen die Resolution voll und ganz“, erklären die drei lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Ellen Stock und Dennis Maelzer.

„Nur mit negativem Test in die Schule“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer fordert eine Zugangsvoraussetzung für den Präsenzunterricht / Distanzunterricht für Test-Verweigerer.

Kreis Lippe. Unter Kindern und Jugendlichen steigen die Corona-Fallzahlen derzeit besonders stark an. Um Infektionen frühzeitig zu erkennen, werden Corona-Tests in den Schulen eingesetzt. Doch nach Angaben des Lehrerverbandes NRW lehnt jede/r fünfte Schüler*in diese Tests ab. Eine beunruhigende Entwicklung, die in Lippe beispielsweise in Augustdorf zu beobachten ist.