Presseschau

Dennis Maelzer: „Kitas in NRW brauchen jährlich rund 3.300 zusätzliche Fachkräfte“

Der Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut (DJI) / Technische Universität (TU) Dortmund hat unter dem Titel „Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe“ erstmalig eine speziell auf Nordrhein-Westfalen zugeschnittene Analyse zum Thema Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe erstellt. Hierzu erklärt Dennis Maelzer, Sprecher für Kinder, Jugend und Familie der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Dennis Maelzer: „Trauriger Rekord: Jede fünfte Kita schränkt Angebot ein oder muss schließen“

Laut Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration musste in den Wintermonaten jede fünfte Kindertageseinrichtung in Nordrhein-Westfalen die Öffnungszeiten einschränken, teilweise oder ganz schließen. Hierzu erklärt Dennis Maelzer, Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW für Familie, Kinder und Jugend:

15 Teams kegeln mit der SPD

Schwarzenbrinker holen erneut den Heiner-Ostmann-Pokal

Detmold-Heidenoldendorf. Die Schwarzenbrinker haben ihren Titel verteidigt. Beim Heidenbachpost-Pokalkegeln der Heidenoldendorfer Vereine sicherten sie sich zum zweiten Mal hintereinander den „Heiner-Ostmann-Pokal“. Der Wettbewerb wird seit 39 Jahren von der örtlichen SPD ausgerichtet. In diesem Jahr waren 15 Mannschaften im „Kohlpott“ am Start.

Landesregierung setzt sich nicht für Arbeitsagentur Detmold ein

Die Arbeitsagentur Detmold soll ab 2026 zu Paderborn gehören. Der lippische Kreistag und auch die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Baer, Dr. Dennis Maelzer und Ellen Stock kämpfen dafür, dass die Arbeitsagentur eigenständig bleibt. Die Antwort auf eine gemeinsame Anfrage der Abgeordneten an die Landesregierung sorgt nun für Ernüchterung: Die Landesregierung bezieht bei der Frage der Eigenständigkeit keine Position. Sie wird sich nicht einmischen.

Baer, Maelzer und Stock sind sich einig: Arbeitsagentur Detmold muss eigenständig bleiben

Damit die Arbeitsagentur in Detmold eigenständig bleibt unterstützen die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Baer, Dr. Dennis Maelzer und Ellen Stock die Resolution des Kreistags. Jetzt muss sich auch die Landesregierung zu der Frage positionieren. Das verlangen die SPD-Abgeordneten in einer gemeinsamen Anfrage.

Lipper erleben hautnah Politik im Landtag

Mehr als 60 Lipper haben Alexander Baer, Dennis Maelzer und Ellen Stock (alle SPD) im Landtag besucht und einen Tag über die Schulter geschaut. Dabei bekamen sie eine Führung durch das Landtagsgebäude, konnten mit ihren Abgeordneten diskutieren und hatten freie Zeit um die Düsseldorfer Altstadt zu besuchen. Als Höhepunkt verfolgten die Besucherinnen und Besucher die Haushaltsdebatte für das Land NRW für 2024.

Land kürzt Mittel für Armutsprävention

Kreis Lippe. Kinderarmut in NRW steigt weiter an – fast jedes fünfte Kind ist betroffen. Trotz großem Bedarf kürzt die Landesregierung nun für das kommende Jahr die Mittel im Programm „Kinderstark“. Damit soll eigentlich Kinderarmut bekämpft werden. Das hat der Detmolder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer im Landtag aufgegriffen. Er kritisiert die Kürzung von 414.200 Euro für die Jugendämter in NRW.

Land kürzt Mittel für Armutsprävention

Kreis Lippe. Die Kinderarmut in NRW steigt weiter an – fast jedes fünfte Kind ist betroffen. Trotz größerem Bedarf kürzt die Landesregierung nun für das kommende Jahr die Mittel im Programm „Kinderstark“ zur Armutsprävention. Das hat der Detmolder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer im Landtag aufgegriffen. Er kritisiert die Kürzung von 414.200 Euro für die Jugendämter in NRW.

Kinderschutz im Blick: Landtags-Kommission beauftragt Gutachten für mehr Sicherheit im Freizeitbereich

Kreis Lippe. Im Sportverein, der Musikschule oder Betreuungsangebot – überall sollen Kinder sicher aufwachsen können. Um Kinder in ihrer Freizeit noch besser zu schützen, hat die Kinderschutzkommission des Landtags NRW jetzt ein Gutachten beschlossen. Daran mitgewirkt hat der Detmolder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer.

Dennis Maelzer: „Umfrage bestätigt: In NRW ist die Lage der Kitas besonders dramatisch“

Wie aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Kitaverbands, über die heute die Rheinische Post berichtet, hervorgeht, beklagen in Nordrhein-Westfalen 78 Prozent der befragten Träger die deutliche Unterfinanzierung als eine ihrer größten Herausforderungen. Damit liegt der Wert für NRW weitaus höher als der Bundesschnitt mit 60 Prozent. Hierzu erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Rede im Plenum und kleine Anfragen

Aus dem Landtag

Kleine Anfrage 3330

EU-Schulmilchprogramm in NRW – Absatzmarkt oder effektive Maßnahme für gesunde Ernährung?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3302

Nachfrage - EU-Schulmilchprogramm in NRW – Absatzmarkt oder effektive Maßnahme für gesunde Ernährung?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3286

Kinderstark im Quartier? Beseitigt die Landesregierung Hemmnisse bei der langfristigen Förderung von Familienbüros?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3194

Marode Straßen und Brücken gefährden die Wirtschaftsentwicklung im Kreis Höxter.
Welche Straßen und Brücken werden im Jahr 2024 im Kreis Höxter instandgesetzt?

Anfrage | Antwort

Meine Themen

Politische Schwerpunkte

Ihr kurzer Draht zu mir

Mein Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Dr. Dennis Maelzer
Wilhelm-Mellies-Haus
Paulinenstraße 39
32756 Detmold

05231/3015 36

Mein Büro erreichen Sie zu folgenden Zeiten:
Mo-Do: 09:30-17:00 Uhr
Fr: 09:30-14:00 Uhr

Ansprechpersonen finden Sie hier:
Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter