Pressearchiv August 2019

19. Aug, 2019

Mit der von Familienminister Stamp angestrebten KiBiz-Refom drohen für zahlreiche Familien in unserem Land Beitragserhöhungen in der Kindertagespflege. So beabsichtigt der Kreis Kleve etwa, ein weiteres beitragsfreies Kita-Jahr durch die Erhöhung der Elternbeiträge für die Tagespflege zu finanzieren.

16. Aug, 2019

Familienpolitiker Maelzer lädt ein

Detmold. Dr. Dennis Maelzer, heimischer Landtagsabgeordnete, lädt zum Roten Grill am Mittwoch, den 21. August, auf dem Spielplatz Hiddeser Berg (zwischen Felix-Fechenbach-Str. und Fritz-Reuter-Straße), ein. Ab 17:00 Uhr wird es bei Geflügelwürstchen und Grillkäse unter anderem um das Thema „Familienpolitik“ gehen. Unterstütz wird Maelzer durch die Ratsfrau Corinna Peter-Werner. Maelzer, der im Landtag familienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion ist, wird auch über Aktuelles aus Düsseldorf berichten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

16. Aug, 2019

Detmold. Der familienpolitscher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Dennis Maelzer wird am kommenden Donnerstag, den 22. August, ab 11 Uhr, an der Ecke Lange Str./Rosental, mit seiner AnsprechBar vor Ort sein. Maelzer möchte sich den Fragen der Bürger stellen und über die aktuelle Landespolitik informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos.

16. Aug, 2019

Landesgesetz belastet lippische Kassen

Kreis Lippe. Das neue Unterhaltsvorschussgesetz der schwarz-gelben Landesregierung erweist sich als teuer für die lippischen Jugendämter. Die SPD-Landtagsabgeordneten Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dr. Dennis Maelzer weisen auf gestiegene Kosten in Höhe von fast 600.000 Euro hin. Dabei hatten CDU und FDP eigentlich eine Entlastung versprochen.

06. Aug, 2019

U3-Ausbau in Lippe unterschiedlich

Kreis Lippe. Im August ist das neue Kita-Jahr gestartet. Unter CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen schreitet der Ausbau an Betreuungsplätzen für Unterdreijährige (U3) langsamer voran. Darauf weist der lippische SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer hin. Beim Kreisjugendamt hat sich die Zahl der Betreuungsplätze leicht erhöht. Die Betreuungsquote liegt hier bei 40,5 Prozent. Damit ist das Kreisjugendamt das einzige der fünf lippischen Jugendämter, das über dem Landesdurchschnitt für Nordrhein-Westfalen liegt.

Dr. Dennis Maelzer | Paulinenstr.39 | 32756 Detmold | 05231 30 15 36 |
© Alle Rechte liegen bei Dr. Dennis Maelzer