Pressearchiv

Männer in Kitas: „Der Fortschritt ist eine Schnecke“

Eine Kleine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Dennis Maelzer belegt, dass es bei der Ausbildung von Erziehern kaum Fortschritte gibt.

Kreis Lippe. Erzieher sind in vielen Kitas und Betreuungseinrichtung in NRW immer noch eine Seltenheit. Auch bei der Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft hat sich der prozentuale Anteil von Männern seit vier Jahren kaum verändert, was aus einer Kleinen Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Dennis Maelzer hervorgeht.

Dennis Maelzer: „Diskriminierung von Eltern verhindern und die Bedarfe von Familien in NRW transparent machen“

Wie ist die Lage der Familien in Nordrhein-Westfalen? Der letzte Familienbericht des Landes stammt aus dem Jahr 2015. Seit dem gibt es keine aktualisierten Daten und Fakten zu dieser Frage. Deswegen legt die SPD-Fraktion nun eine Große Anfrage zum Thema „Wie stellt sich die Situation von Familien in Nordrhein-Westfalen dar?“ vor.

„Negativrekorde bei der Kinderbetreuung: U3-Ausbau gerät ins Stocken“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer fordert von der Landesregierung eine bessere Finanzierung der Kinderbetreuung.

Kreis Lippe. Für das kommende Kita-Jahr plant die Landesregierung derzeit lediglich 3.349 neue U3-Plätze. „Damit stellt sie einen neuen Negativrekord auf“, kritisiert der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer, der zugleich familienpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist. Die Kommunen im Jugendamtsbezirk des Kreises Lippe liegen mit ihrer Versorgungsquote im Landesschnitt.

Dennis Maelzer: „Negativrekorde bei der Kinderbetreuung: U3-Ausbau gerät ins Stocken“

Für das kommende Kita-Jahr plant die Landesregierung derzeit lediglich 3.349 neue U3-Plätze. Damit stellt sie einen neuen Negativrekord auf: Noch nie seit Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz wurden so wenige zusätzliche Plätze geschaffen (ein Plus von 0,8 Prozent). Laut dem jüngsten Betreuungsreport des Deutschen Jugendinstituts liegt der Betreuungsbedarf in NRW bei den Einjährigen jedoch bei 59 Prozent und bei den Zweijährigen sogar bei 84 Prozent.

„Das Testchaos in NRW geht weiter“

Lieferprobleme bei Selbsttests an Kitas: Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer kritisiert die mangelhafte Planung der Landesregierung.

Kreis Lippe. Viele Kita-Kinder und Erzieherinnen und Erzieher werden diese Woche vergeblich auf die von NRW-Familienminister Joachim Stamp versprochenen Corona-Schnelltests warten. Der Grund: Lieferschwierigkeiten. „Damit geht das Testchaos in NRW munter weiter“, ärgert sich der SPD-Landtagsabgeordnete und familienpolitische Sprecher seiner Fraktion, Dennis Maelzer.

4,1 Millionen Euro für den Kotzenbergschen Hof in Horn

Die SPD-Landtagsabgeordneten Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dennis Maelzer freuen sich über 11 Millionen an Fördergeldern aus dem Städtebauförderprogramm für Lippe.

Kreis Lippe. Die Sanierung des Freibades in Oerlinghausen, die Revitalisierung des Kotzenbergschen Hofs in Horn oder ein Klimapark in Hohenhausen: Diese und weitere Projekte in Lippe werden in diesem Jahr mit Geldern aus dem Städtebauförderprogramm 2021 von Land und Bund bezuschusst. „Das sind sehr gute Nachrichten und eine wichtige finanzielle Unterstützung für die Kommunen, deren Vorhaben bewilligt wurden“, freuen sich die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dennis Maelzer.

Dennis Maelzer fordert Spucke- und Lolli-Tests für Kinder

Der SPD-Landtagsabgeordnete kritisiert Familienminister Stamp für sein widersprüchliches Handeln bei Selbsttests.

Kreis Lippe. Ab der kommenden Woche sollen Erzieher*innen und Kita-Kinder zweimal pro Woche mit Corona-Selbsttests ausgestattet werden. „Endlich konnte sich das Land dazu aufraffen. Seit dem Sommer 2020 fordern wir das“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer, der kein gutes Haar am widersprüchlichen Handeln von Familienminister Joachim Stamp lässt.

2,03 Millionen Euro fließen nach Lippe

Die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Ellen Stock und Dennis Maelzer freuen sich über Fördergelder für viele Dorferneuerungsprojekte.

Kreis Lippe. Die Neugestaltung des Dorfplatzes in Brüntrup, die Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses in Diestelbruch oder die Sanierung des „Haus des Gastes“ in Hörste: Diese und viele weitere Projekte in Lippe werden in diesem Jahr mit Geldern aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes NRW gefördert. „Eine gute Nachricht für unsere Heimat“, erklären die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Ellen Stock und Dennis Maelzer.

„Feuerwehrleute müssen schneller geimpft werden“

Priorisierung wird Thema im Landtag / Lippische SPD-Landtagsabgeordnete unterstützen Resolution des Feuerwehrverbandes

Kreis Lippe. Der Deutsche Feuerwehrverband schlägt Alarm: In einer Resolution an Bund und Länder fordert er, alle Feuerwehrfrauen und -männer schneller zu impfen und vor einer Corona-Infektion zu schützen, die die Einsatzfähigkeit ganzer Einheiten bedrohen könne. Auf Initiative der SPD wird sich nun der Landtag mit dem Thema befassen. „Wir unterstützen die Resolution voll und ganz“, erklären die drei lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Ellen Stock und Dennis Maelzer.

„Nur mit negativem Test in die Schule“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer fordert eine Zugangsvoraussetzung für den Präsenzunterricht / Distanzunterricht für Test-Verweigerer.

Kreis Lippe. Unter Kindern und Jugendlichen steigen die Corona-Fallzahlen derzeit besonders stark an. Um Infektionen frühzeitig zu erkennen, werden Corona-Tests in den Schulen eingesetzt. Doch nach Angaben des Lehrerverbandes NRW lehnt jede/r fünfte Schüler*in diese Tests ab. Eine beunruhigende Entwicklung, die in Lippe beispielsweise in Augustdorf zu beobachten ist.

Kategorien

Archiv Menü